Colorclub Berlin-Treptow: Aktuelles

Vorzeige 2018

In der Galerie des Kulturring in Berlin e.V./Kulturbund Treptow zeigen CCB-Mitglieder vom 5. Oktober bis Ende November 2018 Fotografien  Arbeiten zu freien Themen. 

Die Vernissage findet am 05. Oktober um 19 Uhr statt.

Ernststr 14-16, 12437 Berlin
Öffnungszeiten:  Mo-Fr 10-16:30 Uhr, Di 10-18:30 Uhr

Foto: Thomas Schmidt – Titel: An der Power-Station – Berlin-Marathon 2017

 

Abschied von Detlef Christel

Mit großer Trauer haben wir im Juni 2018 Abschied von unserem langjährigen Mitglied Detlef Christel genommen. Er verstarb im Alter von 74 Jahren nach langer schwerer Krankheit

Er gehörte zu den langjährigen und aktiven Mitgliedern des Clubs. Seine fachliche Kompetenz und seine sachliche Art über Bilder zu streiten wird uns fehlen.

Zur Erinnerung an Detlef Christel werden wir weiterhin seine Bilder in der Galerie zeigen.

 

Ausstellung in Italien

Die Autoren Lutz Liebe, Gerhard Metzschker und Klaus Schiebold  werden vom  22. bis 30. September 2018 Ihre Ausstellung 

„Moments of Jazz“

in der Galerie „Spazio Fotografia San Zenone“ in Reggio Emilia zeigen.

Foto: Gerhard Metzschker – Titel: Bastian Weinig, Hardbop Buddies;

 

Ausstellung  von Wolfgang Hiob

Unser Clubmitglied Wolfgang Hiob präsentiert in der „Kulturküche Bohnsdorf“  (Dahmestraße 33, 12526 Berlin) vom 22.10. bis 06.12.2018 seine Ausstellung

„Momente“

Die Vernissage findet am 19. Oktober 2018 um 19:00 Uhr statt.

 

 

Kunstmeile Baumschulenweg

Unser Clubmitglied Angela Dressler beteiligt sich an der Kunstmeile Baumschulenweg.

Ihre 4 Aufnahmen sind in der „Stern-Apotheke“ zu sehen  

 

 

Fotoklub Forum Berlin 2017

Die Gesellschaft für Fotografie, Veranstalter des Forums, hat die Zusammenarbeit mit dem Rathaus Köpenick, dem Ausstellungsort, noch vor der am 1. März 2017 geplanten Vernissage gekündigt. Grund ist das Verbot der Aktfotografie und deren Gleichsetzung mit ebenfalls verbotener „Gewaltdarstellung“ und „Schockwerbung“, ohne diese Begriffe zu definieren. In einem bereits im Januar geführten Gespräch mit der für Kultur zuständigen Bezirksstadträtin Flader, an dem der CCB-Klubleiter teilnahm, wurde deutlich, dass bereits zwischen Akt und nackt keine Differenz erkannt wurde. Ein neuer Termin für das Forum steht leider noch aus.

Eine kleine provokante Ersatzlösung war die Vernissage mit 36 für das Forum vorgesehenen Bildern am 18. April im Büro von Gregor Gysi, das im selben Stadtbezirk liegt, natürlich ausgestattet mit mehreren Aktbildern, darunter zwei aus unserem CCB. Die Sender RBB und ZDF haben darüber berichtet.

 

CCB